5 Ausländer vergewaltigen gesuchtes Mädchen über 30 Stunden

Zur Zeit sind wir uns nicht sicher ob dieser Bericht stimmt. Unsere Infos hatten wir von facebook.de/nzh.mahe

Der Beitrag wurde auf der Seite mittlerweile gelöscht. Wir haben diesen Beitrag noch im Netz weil es dazu viele Kommentare mit verschiedenen Hinweisen gibt. Schauen Sie selbst am Ende des Beitrags und helfen Sie bei der Aufklärung. Falls Sie was zum Fall wissen können Sie die Kommentarfunktion nutzen. Danke

Beitrag: 

Mindestens 5 Ausländer vergewaltigen gesuchtes Mädchen über 30 Stunden lang! Polizei schweigt zu diesem Verbrechen bislang!


UPDATE
Täter gefasst! (wahrscheinlich nicht alle) Polizei ließ diese jedoch wieder auf freien Fuß. Begründung: Wir haben nicht genügend Kapazitäten diese zu beherbergen. WIR FORDERN ANTWORTEN!!!!

Seit Anfang der Woche wird das junge Mädchen vermisst und ist nun bei ihrer Mutter wieder zu hause. Sie steht schwer unter Schock, denn sie wurde Opfer wildgewordener Männer! Sie selber gibt an, arabische Männer hätten sich an ihr vergangen und auch über längere Zeit gegen ihren Willen festgehalten und das unweit vom Asylcontainerdorf in Berlin Falkenberg. Sie wurde über 30 Stunden festgehalten und mehrere Mal von diesen wilden Fremden vergewaltigt.

Grober Tatverlauf:
Handy-Ortung zuletzt Kaulsdorf (11.01.16 gegen 7:45 Uhr) – mindestens fünf Männer packen sie – Augen werden verbunden – Sie wird in eine Wohnung verschleppt (genauer Ort noch unbekannt) – sie wird mehrfach von arabischsprechenden Männern vergewaltigt – Tatort wird die Region nahe Falkenberg vermutet – Täter wohl Asylanten – Dienstag Mittag kommt sie wieder frei – …

 

UPDATE
Sie wurde in Mitten Hellersdorf von den Tätern frei gelassen, wo sie dann bei fremden Leuten geklingelt hat und von der Feuerwehr aufgegriffen wurde.

Vermisste

WIR FORDERN DIE POLIZEI UNVERZÜGLICH ZU EINER STELLUNGNAHME UND EINER DETALIERTEN BERICHTERSTATTUNG ZU DIESEM VORFALL!

Baut Druck auf und teilt diesen Beitrag!

Wir fragen:

Wer sind die Täter?

Sind die Täter gefasst? Wenn ja, wie wird mit ihnen verfahren?

Warum wird dies nicht öffentlich gemacht?

Warum wird nicht präventiv gehandelt und kriminellen Ausländern die Ausweisung aus der Bundesrepublik ausgestellt sowie sofort die Abschiebung veranlasst?

Wie wird die Polizei zukünftig mit solchen Vorfällen verfahren?

Sind weitere Vorfälle dieser Art bekannt?

WER SCHÜTZT UNS VOR DIESEN WILDEN?

Quelle: Familie des Opfers

Zusatz:
Wir haben vollstes Verständnis, dass es dem Mädchen sicherlich nicht gerade danach steht sich mit diesem Thema weiter zu beschäftigen. Das ist auch gar nicht unsere Absicht!

Es liegt uns überwiegt am Herzen die Täter, welche wie in Köln verschwiegen werden, zu benennen und unsere Nachbarn vor der drohenden Gefahr zu informieren.

Wem es nicht passt, dass wir vor diesen Wilden warnen, der soll doch einfach unsere Seite verlassen.

Quelle: https://m.facebook.com/NZH.MaHe/photos/a.1622471368005789.1073741829.1619606324958960/1651207235132202/?type=3

102 thoughts on “5 Ausländer vergewaltigen gesuchtes Mädchen über 30 Stunden”

  1. Ja Russlanddeutsche … vor wenigen Jahren wurden die Russlanddeutschen von den Russen noch in die Gulags verbannt und jetzt zeigt die russische Regierung Mitgefühl mit „ihrer Lisa“ Und ja, die russische Presse sagt / zeigt immer die Wahrheit. Deshalb heißt das alte Kommunistenblatt auch Prawda. Putin der Gute, der wollte ´89 in Dresden noch auf die Demonstranten schießen lassen. Aus Sicherheitsgründen würde ich allen Russen empfehlen Deutschland zu verlassen. Dann fühle ich mich auch wieder ein bisschen sicherer in meiner deutschen Heimat.

    Gefällt mir

  2. Die Wahrheit ist doch: fast alle russischen Frauen sind Schlampen. Frag mal in Istanbul die Männer, was eine „Natasha“ ist. Ich kenne so viele, die sich in Ägypten oder Antalya im Urlaub Geld damit verdient haben, indem sie für türkische Männer die Beine breit machen. Die Kleine in Berlin brauchte bestimmt Geld für das neuste Smartphone. So gesehen hat Lawrow recht, wenn er sie als „unsere“ bezeichnet.

    Gefällt mir

    1. Dann sind die deutschen Frauen auch alles Schlampen. Die fahren nach Ägypten und Tunesien usw und kaufen sich dort die Männer für Sex. Frag mal die Männer in der Türkei wie sie mit den deutschen Frauen für Geld oder Geschenke vögeln.

      Gefällt mir

  3. Alles gelogen! Das Mädchen war bei einem Freund, weil sie nicht zur Schule gehen wollte. Anschließend hat sie ihrer Familie und der Polizei diese Lügenstory aufgetischt, die durch die Verwandten noch aufgebauscht wurden. Es gab keine Entführung und keine Vergewaltigung!
    Entschuldigt Euch für die Falschmeldung! Richtigstellungen sind auch Bestandteil einer objektiven Berichterstattung. Wer andere als Lügenpresse bezeichnet sollte selbst genau berichten. Aber ich glaube, Ihr seid es die Panik machen und falsche Meldungen verbreiten!

    Gefällt mir

    1. muh says:
      22. Februar 2016 um 14:49
      „als quellangabe facebook angeben. seid ihr eigentlich behindert? wer soll euch denn diese scheisse abkaufen?

      anzeige wegen verhetzung folgt!“

      Was wuerden die Linken ohne Zensurgesetze machen…

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s